News

Alterslimite in der Vorsorge, unser Nationalrat Franz Grüter fordert vom Bundesrat eine Gesetzesanpassung   weiter lesen >> 

 

Alois Zoll empfiehlt das interessante und spannende Buch "Marignano" von Markus Somm. Weiter lesen >>

Leserbriefe

Die Islamkritikerin Saïda Keller Messahli in Luzern ...Weiter lesen >>

Gesundheitswesen
Einsparpotential bei der Medikamenten-Versorgung PDF Drucken E-Mail
Aktuelles - Gesundheitswesen
Sonntag, den 21. November 2010 um 19:52 Uhr

Motion von Ruth Humbel, CVP-Nationalrätin (AG): Mit der Senkung der Medikamentenpreise und der Generika-Substitution hat das EDI in den letzten Jahren wirkungsvolle Massnahmen gegen die Kostensteigerung im Medikamentenbereich durchgesetzt.

Weiterlesen...
 
Roche-Erben verloren 2008 zwei Milliarden an der Börse PDF Drucken E-Mail
Aktuelles - Gesundheitswesen
Sonntag, den 21. November 2010 um 19:48 Uhr

Die Finanzkrise hinterlässt auch bei den Reichsten der Region Basel ihre Spuren. Allein bei den Roche-Erben sollen sich laut "Bilanz" zwei Milliarden Franken in Luft aufgelöst haben. Gigi und Andreas Oeri können trotz der Krise noch lachen. 

Weiterlesen...
 
Einsparpotential bei der Medikamentenversorgung PDF Drucken E-Mail
Aktuelles - Gesundheitswesen
Sonntag, den 21. November 2010 um 19:47 Uhr

Mit der Senkung der Medikamentenpreise und der Generika-Substitution hat das EDI in den letzten Jahren wirkungsvolle Massnahmen gegen die Kostensteigerung im Medikamentenbereich durchgesetzt. Bisher nicht diskutiert wurden die Margen bei der Medikamentenabgabe bezüglich der verschiedenen Abgabekanäle, wie auch die Medikamentenüberversorgung oder gar Verschwendung von Medikamenten.

Weiterlesen...
 
Nur wenig Menschen haben das "Glück", gesund tot umzufallen... PDF Drucken E-Mail
Aktuelles - Gesundheitswesen
Sonntag, den 21. November 2010 um 19:39 Uhr

Die meisten Menschen sind irgendwann qauf einen Hausarzt angewiesen. Ob dies bei der Arbeit, oder beim Sport passiert. Ob es sich um "Schweinegrippe", Atemprobleme oder ein anderes Leiden ist. Da sich Probleme mit akuten Beschwerden nicht an "normale" Zeiten halten, brauchen Sie einen Hausarzt. Grosses Glück haben Sie, wenn der Hausbesuche macht.

Weiterlesen...
 
Die “Gesundheitswesen Mafia” PDF Drucken E-Mail
Aktuelles - Gesundheitswesen
Sonntag, den 21. November 2010 um 19:36 Uhr

Die Krankenkassen-Prämien steigen ins Unbezahlbare. Die Gesundheitskosten explodieren. Und imParlament bremsen einige Politiker alle richtigen Sparvorschläge. Weil sie andere Interessen vertreten. Kein politisches Feld ist im Parlament so verfilzt wie der Gesundheitsbereich. 

Weiterlesen...
 
Das "Heilen" unseres Gesundheitswesens ist Sache der Politik! PDF Drucken E-Mail
Aktuelles - Gesundheitswesen
Sonntag, den 21. November 2010 um 19:33 Uhr
Jetzt wo unser Gesundheitswesen finanziell aus dem Ruder läuft, wollen sich die verantwortlichen Politiker, mit den abstrusesten Ideen aus der Verantwortung stehlen. Die Ärzte sollen sparen, die Alten sollen mehr bezahlen, Löne beim Pflegepersonal abbauen, aber hat man schon je einmal gehört, dass Verwaltungsräte von Versicherungen oder Gesundheitseinrichtungen ihre Gage herabsetzen wollen, welche teilweise über eine halbe Million betragen? Warum haben denn diese "Supergescheiten" das Ganze nicht kommen sehen und das Volk davon bewahrt, oder zumindest davor gewarnt?
Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 2

Kontakt

Aktive Senioren
Präsident Hans Jörg Hauser
Eichenweg 4a
6205 Eich
Tel.: 041 461 06 66

info@aktive-senioren-luzern.ch

Spenden-Konto:
CH84 8117 2000 0098 2220-6
Raiffeisenbank
6018 Buttisholz
 

Joomla Templates by Joomlashack